Das querformatige Farbbild zeigt ein Ritualbündel aus Holz, Pflanze, Feder, Stein und Tannenzapfen, das dem Fluss übergeben wurde.
Foto © Helmut Pöppel, hpgrafik.de

Rituelle Einzelarbeit

Was ist ein Ritual und was kann es bewirken?

Ein Ritual ist ein zutiefst persönlicher und kreativer Akt, einer künstlerischen Performance gleich. Mit Hilfe von symbolischen Handlungen, gezielt eingesetzten Wörtern, Räucherwerk und den elementaren Kräften wie Feuer und Natur werden emotionale und seelische Themen sichtbar gemacht und in eine stimmige Ordnung gebracht. Durch diese innere Umstrukturierung wird sich die eigene Sichtweise zum Thema wandeln und dadurch Veränderung im Außen erfahren.

In der rituellen Einzelarbeit mit Menschen sehe ich mich als punktuelle Begleiterin auf dem persönlichen Lebensweg. Die Ritualarbeit unterstützt die Person, in ihre persönliche Kraft und in ihr eigenes, tiefes Wissen zu gelangen, um Verantwortung zum individuellen Lebensabschnitt übernehmen zu können.

Wie ist der Vorgang?

In einem Vorgespräch wird der Hintergrund der anstehenden Thematik erarbeitet, um daraus ein individuelles Ritual zu gestalten. Mit Hilfe des Rituals werden innere Prozesse sichtbar gemacht und Lösungswege erkannt. Dabei ist es wichtig, den spirituellen Aspekt des Daseins und den oftmals verborgenen Sinn des Lebensweges erfahrbar zu machen.

Meine Werkzeuge für die Ritualgestaltung sind unter anderem das Abräuchern der Person, systemische Impulse, symbolische Handlungen und elementare Kräfte wie Feuer, Wasser, Pflanzen und die gesamte Natur.