Räucherseminare und -wochenenden


Das Räuchern mit Kräutern wirkt reinigend, schützend, klärend und heilend. Unsere Vorfahren wussten dies: sie räucherten zu allen wichtigen Anlässen im Leben und reinigten dadurch Geist, Seele und Umgebung.

In den Intensivseminaren lernen Sie die heimischen Räucherkräuter, Harze, Gehölze und Wurzeln kennen. Ihre Anwendung im Brauchtum, Mythologie, Magie und Ritual.
Intuitiv nehmen Sie Kontakt mit den Pflanzenwesenheiten auf und stellen sich Ihre Individuelle Räuchermischung Ihrer Kraft – oder Helferpflanzen zusammen.

Räuchern und Ritual ist ein wichtiges Werkzeug um Häuser, Wohnungen und Gebäude von energetischen und emotionalen Altlasten zu reinigen. Diese alte und effektive Technik wird eingehend besprochen und erläutert.

Eine Gesamtübersicht können Sie hier als PDF Programm 2018 herunterladen.

Tagesseminare in der Blumenschule/ Schongau

Freitag 2.2.2018 (10:00 – 17:00 Uhr)
sowie Freitag, 27.4.2018 (10:00 – 17:00 Uhr)

Kosten bitte beim Veranstalter erfragen.

Info und Anmeldung:
Blumenschule
Augsburgerstr. 62
86956 Schongau
08861-7373 info@blumenschule.de

Zweitages-Seminare

Blumenschule/ Schongau

Freitag 9.3.2018 (10:00 – 17:00 Uhr) – Samstag 10.3.2018 (10:00 – 17:00 Uhr)
Freitag 16.11.2018 (10:00 – 17:00 Uhr) – Samstag 17.11.2018 (10:00 – 17:00 Uhr)

Kosten bitte beim Veranstalter erfragen

Info und Anmeldung:
Blumenschule
Augsburgerstr. 62
86956 Schongau
08861-7373 info@blumenschule.de

 

Gärtnerei Salubrium

Frreitag 20.7.2018 – Sa 21.7.2018 (Fr. 14-20 Uhr Sa.10-16 Uhr)

Kosten bitte beim Veranstalter erfragen

Info und Anmeldung:
Christine Fuchs
+49 (0) 7159-949867 info@labdanum.de

 

Artemisia

Freitag 14.9.2018 – 15.9.2018 (jew. 10-16 Uhr)

Räuchern – Intensivseminar über drei Wochenenden

Das Verräuchern von Kräutern und Harzen in Häusern ist eine uralte Tradition. Die Menschen machten die Erfahrung, dass Häuser und Wohnräume in der Lage sind, emotionale Empfindungen ehemaliger und
heutiger Bewohner aufzunehmen und zu „speichern“. Diese reinigten sie mit Hilfe von Räucherungen und Ritualen.
Die meisten Menschen sprechen heute nicht mehr vom „Genius Loci“, dem „Geist des Ortes“, sondern von Haussystemen oder dem Feld des Ortes. Gemeint ist das Gleiche, eine Dynamik bzw. die Tendenz eines Ortes, mit seinen Bewohnern in Austausch und Wechselwirkung zu gehen. Durch das Verräuchern von Kräutern und Harzen wird die Heilkraft die in der Pflanze gebunden ist, in den Raum verströmt. Nun kann diese, in Resonanz mit dem im Raum wirkendem Thema gehen und dort Lösung und Heilung
bewirken.
Ebenso ist es möglich, durch das Abräuchern von Einzelpersonen heilende Seelenbewegungen in Gang zu bringen oder durch gezielte Räucherrituale Einzelpersonen auf ihrem Lebensweg zu unterstützen und zu begleiten.

In dem Intensivlehrgang werden ca. 25 Räucherpflanzen Vorgestellt, ihre Wirkung beim verräuchern und die Seelenthemen, welche in jeder Pflanze lebendig sind. Jeder Teilnehmer erfährt die unmittelbare Kraft der Räucherpflanzen und erlernt spezifische Räucherrituale wie das energetische Reinigen von Häusern und Wohnungen und das Therapeutische abräuchern von Personen.

Termine (Immer Fr – Sa 9 – 17 Uhr):
20.4. – 21.4.2018
22.6. – 23.6.2018
28.9. – 29.9.2018

Ort: Kloster Neustift/Brixen Südtirol

Kosten bitte beim Veranstalter erfragen

Anmeldung und Info:
Bildungshaus Kloster Neustift
+390472835588 bildungshaus@kloster-neustift.it

Geomantie und Räucherrituale

Untersberg – Rituelle Geomantie rund um den magischen Berg

Mit Thomas & Susanne Schury und Marlis Bader

Die alten Untersberg-Sagen, Geomantie, Räucherrituale und persönliche Energiearbeit bringen uns tief in uns und die Landschaft rund um den Untersberg hinein

Termin: Mi. 19.9.2018 (ab 18 Uhr) bis So. 23.9.2018 (bis 15 Uhr)

Ort: Groß Gmain am Untersberg und Umgebung

Veranstalter: fraueninsel@chiemseewellen.de

 

 

Ihr Standort: Startseite » Intensiv-Seminare und Lehrgänge » Räucherseminare und -wochenenden